•  
  •  

CURRICULUM HANSPETER DRAEYER lic. phil.I/Master of Arts Zurich University

*1954 in Solothurn, aufgewachsen in Kriens und Luzern, Realgymnasium, Lehrerseminar der Stadt Luzern, Diplom, Lehrtätigkeit an Primar-und Sekundarschulen, Lehrbeauftragter für Geschichte und Deutsch am Lehrerseminar der Stadt Luzern (studienbegleitend), Forschungs-und Ausstellungsauftrag für den Kanton Luzern zu 600-Jahrfeier der Schlacht bei Sempach, erste Publikation 1986, Abschluss des Geschichts-und Kunstgeschichtsstudiums lic.phil. I Uni Zürich, 1987 Berufung nach Basel an das Historische Museum als Leiter der Historisch-archäologischen Abteilung, 1989 Vizedirektor am Schweizerischen Landesmuseum (SLM) in Zürich, zahlreiche Ausstellungsprojekte, Reorganisation und Weiterentwicklung des SLM, Publikation zur Baugeschichte des SLM, Weiterbildung in Führung- und Change Management an der HSG St.Gallen Prof. Kuno Schedler,  1995 Vizedirektor im Bundesamt für Kultur,u.a. Leitung der Reorganisations­projekte Amt (Führungsebene)  und initiale Reorganisation der Schweizerischen Nationalbibliothek (Ueberführung in den Status einer wirtschaftlich selbständigen Einheit mit Leistungsauftrag und Globalbudget), Projektleitung der Feierlichkeiten zu 150 Jahre Bundesstaat 1848-1998 mit Publikationen -  parallel zu der beruflichen Laufbahn Absolvent der Generalstabsausbildung der Schweizer Armee, Verwendung in höheren Kommandofunktionen, Unterstabschef Logistik und Stabschef der 2. Division als Oberst i Gst – Lehraufträge am historischen Seminar der Uni Zürich (Lehrstuhl Prof. Sablonier), am betriebswirtschaftlichen Seminar der Uni Zürich (Lehrstuhl Prof. Staffelbach) und am kunsthistorischen Seminar der Uni Bern (Dr. B. Messerli) , permanente Weiterbildung in Psychologie und Pädagogik, Coaching und Methodikfragen u.a. an der HSG St. Gallen -postgraduate Weiterbildung in New Public Management, 12-jährige Tätigkeit als Behördenmitglied (Schulbehörde und Gemeinderat/Exekutive)-  Mitglied der Eidgenössischen Kommission für die Gewissensprüfung zum Zivildienst
2001 Gründung der eigenen Beratungsfirma
                                                                                                                        

2004, Leistungsanalyse Sicherheitspolitik VBS-Bestes Analyseteam (mit Stefan Widmer, lic.oec.HSG)
2009, die von AC nach Grundlagen des Prozess-und Qualitätsmanagements reorganisierte Stiftung MBF erreicht als erste soziale Institution der Schweiz die Zertifizierung „NPO-Label für Management Excellence-SQS

 (…mit denen wir je nach Analyse der Problemstellung und des Lösungspotentials im Dienste unserer Kunden erfolgreich zusammenarbeiten) 

Psychologie/Methodologie

Doris Michel, Beraterin, Bern
Anna Schaltegger, MSc ZFH, Arbeits-und Organisationspsychologin ZFH

Juristische Fragestellungen

Dr. Boris Grell, Dr. Peter Burkhalter
c/o Hodel&Emmenegger und Partner, RA Zürich/Bern

Kommunikation

Aloys Hirzel, Dr. Christine Menz, Dr. Matthias Knill
c/o Hirzel. Neef .Schmid. Konsulenten

Gestaltung

Fritz Gottschalk, Sascha Loetscher www.gottashzrh.ch
c/o Gottschalk& Ash Zürich-Toronto
Robin Wickli  www.elixir.ch
c/o elixir GmbH, Zürich


Social Media

Marcus M.Müller, Baden, Netmex  netmex.ch

IT

Stephan Widmer
lic.oec. HSG, St.Gallen

Mitgliedschaften: (u.a.)

SKO - Schweizerische Kaderorganisation www.sko.ch
SEVAL - Schweizerische Evaluationsgesellschaft www.seval.ch
Alumni Universität Zürich  www.alumni.uzh.ch

Wir sind Mitglied auf LinkedIn und XING